BG20 überlastet?

Hallo zusammen,

ich habe letztes Wochenende vermutlich einen meiner BG20 zerstört… 🙁

Es kommt kein Ton mehr raus und wenn ich ein Ohm-Meter ranhalte, hat er 6,4 Ohm. Aber sobald ich die Membran bewege, zeigt das Meßgerät Werte zwischen -14 und knapp 40 Ohm an. :confused:

Vermutlich Schwingspule kaputt?

Ich nutze die BG20 als Mitteltöner in eine provisorischen Übergangsbox, bis ich mich endlich für eine feste Lösung entschließen kann. Im Anhang die Simu der Übergangsbox.

Zur Pegelmessung nutze ich dieses Billig-Meßgerät https://www.amazon.de/Schallpegel-L%…7950122&sr=8-1. Ich hatte mit diesem in ca. 1m Entfernung eine Lautstärke von 106dB und kurze Spitzen mit 110dB.

War das zu viel für den BG20? Verstärker ist ein Pioneer A-777. Lautstärkeregler stand auf etwa 12°°.

Danke und viele Grüße Stefan

Angehängte Dateien
Dateityp: bpj TIW360+BG20+KE25SC WHy-geh_BR_3.BPJ (52,3 KB)

Related Post

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *