KL: KL 0736 von Curacao nach Amsterdam am 16.06.17 anuliert

Hallo,
unser obiger Flug wurde am letzten Freitag von der KLM gestrichen. In einer Mail hat man uns 5 Stunden vor dem Start mitgeteilt, daß die Maschine, die aus Amsterdam nach Curacao fliegen sollte in Amsterdam technische Probleme hatte und nicht fliegen konnte.

Wir sind dann erst 24 Stunden später mit KLM Flug 0738 nach Amsterdam geflogen und waren erst Sonntag dort.

Die KLM hat in Curacao eine zusätzliche Nacht im Hotel mit Lunch und Dinner gezahlt. Wurde direkt vom Hotel mit der KLM abgestimmt. Am Flughafen erhielten wir jeweils noch einen Voucher für 10 Euro für Konsum.

Da die KLM den Technical selbst bestätigt hat, dürfte es meiner Meinung nach keine Problem mit der Einforderung der 600 Euro Kompensation nach EU-Verordnung geben.

Trotzdem habe ich hierzu noch einige Fragen:

Ich habe für mich und meine Frau gebucht. Kann ich in einem Vorgang für uns beide die 600 Euro auf mein Konto einfordern?

Macht es Sinn für die Einforderung ein Musterschreiben aus dem Netz zu nehmen und per Einschreiben an die KLM zu schicken? Was ist hier noch beizufügen? (Originaltickets, Emailausdruck über das Technical)?

Oder kann ich im Anbetracht des Sachverhaltes einfach die Onlineseite der KLM für Erstattungen nehmen und dort alles ausfüllen?

Related Post

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *