Kl2531 geht nach Motorfreischaltung in Error Modus, warum?

Hallo,

eigentlich bin ich m.E. schon ganz gut (auch dank mancher Beispielscripte) recht weit gekommen, um mit dem Schrittmotor eine Position anzufahren.
Nur geht kurz nach der Freischaltung der Motorsteuerung in Klemme in den Errormodus und ich weiß nicht wirklich was das Problem ist.

Nach Schritt 1040 (* Register-Kommunikation beenden *) liegen folgende Werte an:
Status: 130
Position: 11264
ExStatus: 0
CRTL: 130
Velocity: 0
ExStatus: 0

Nach Schritt 1050 (* Motorsteuerung freischalten *) liegen folgende Werte an:
Status: 130
Position: 11264
ExStatus: 0
CRTL: 5
Velocity: 0
ExStatus: 0


Anbei ein Video, dass den Wechseln in den Errormodus kurz nach der Freischaltung zeigt.
D.h. es blinkt gerade die LED B und man soll in SW9 bis SW13 nachschauen.

Folgende Infos habe ich herausbekommen:
Versorgungs- oder Last-Fehler
– Versorgungsspannung (24 VDC) zu niedrig (Bit SW.9 im Status-Wort ist gesetzt)
– offene Last an Brücke A (Bit SW.11 im Status-Wort ist gesetzt)
– offene Last an Brücke B (Bit SW.12 im Status-Wort ist gesetzt)
– Überstrom an Brücke A (Bit SW.13 im Status-Wort ist gesetzt)
– Überstrom an Brücke B (Bit SW.11 im Status-Wort ist gesetzt)

SW müsste dann der Wert von Position sen? -> 11264
Bin: 10 1100 0000 0000

SW.14 NoControlPower 1bin Ausfall der 24 V Steuerspannung (die LED Error B blinkt und die Klemme schaltet den Motor selbsttätig ab). Die Klemme wird automatisch Re-Initialisert, wenn die Spannung wieder kommt.
ACHTUNG: eine Quittierung dieser Fehlermeldung muss vom Anwender durch setzen von Bit CB.6 des Control-Bytes erfolgen!
SW.12 OverCurrent Br A 1bin Überstrom, Brücke A (die LED Error B blinkt und die Klemme schaltet den Motor selbsttätig ab).
ACHTUNG: eine Quittierung dieser Fehlermeldung muss vom Anwender durch setzen von Bit CB.6 des Control-Bytes erfolgen!
SW.11 OpenLoad Br B 1bin offene Last, Brücke B (die LED Error B blinkt und die Klemme schaltet den Motor selbsttätig ab).
ACHTUNG: eine Quittierung dieser Fehlermeldung muss vom Anwender durch setzen von Bit CB.6 des Control-Bytes erfolgen!


Kann es sein, dass evtl. der Motor falsch an der Klemme angeschlossen ist?

A ist an 1 angeschlossen
A\ ist an 5 angeschlossen
B ist an 2 angeschlossen
B\ ist an 6 angeschlossen

Habt Ihr eine Idee warum die Klemme in den Errormodus geht?

Grüße
Stefan

Angehängte Dateien

Related Post

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *