Manfred Fränkel, Herbert Bauer, Hans Zingel vermisst/gefallen bei Lyon

Hallo

Diese Woche hat mich ein Lokalhistoriker aus Frankreich kontaktiert. Er wohnt im Département Ain nordöstlich von Lyon und hat ein Buch geschrieben über die dortige Résistance. Durch seine Recherchen in diversen Archiven und Interviews mit ehemaligen Mitgliedern der lokalen Résistance ist er auf folgendes gestossen: 6-7 deutsche Soldaten wurden von der Résistance in Gefangenschaft genommen und wenige Tage später erschossen. Sie ruhen auf der Kriegsgräberstätte in Dagneux, es konnte jedoch nur einer sicher identifiziert werden, da seine Erkennungsmarke auftauchte.

Es handelt sich um Manfred Fränkel, geb. am 26.09.1927 in Fraureuth, + Sept. 1944 in Chatillon-la-Palud, Dept. Ain, Kriegsgräberstätte Dagneux.
(Diese Informationen findet man auch in der Online Gräbersuche des Volksbundes.)
Laut Erkennungsmarke gehörte er der Rekruten-Kompanie des Flieger-Ersatz-Bataillons VII an.

In einem anderen Forum wurde nach einem Soldaten derselben Einheit gesucht, der ebenfalls seit August 1944 bei Lyon vermisst wird.
http://forum.genealogy.net/index.php…884#post388884

Herbert Bauer, * 28.06.1926 in Schreckendorf, Klessengrund, Kreis Habelschwerdt, Niederschlesien. Laut Information des kirchlichen Suchdienstes gibt es eine letzte Nachricht aus Lyon vom August 1944.

Truppenteil lt. Meldung vom 24.07.1944: Rekrutenkompanie Fliegerersatz-Bataillon VII
Erkennungsmarke: -3981-R./Flg.Ers.Btl.VII
Feldpostnummer: L 50049 A = Stab II.Bataillon Fliegerregiment 71

Zudem weist er auf die Vermisstenbildlisten hin, wo beim Flieger-Ersatz-Bataillon 17 (kurz FLIEB XVII) ebenfalls ein Soldat auftaucht, der in Lyon vermisst wird.
http://193.159.223.62:8081/vbl/Trupp…affe/TA_L.aspx.

Bei Schritt 1 "FLIEB XVII" eingeben, dann erscheint ein Verzeichnis, aus dem der Band und die Seite hervorgehen.
Bei Schritt 2 bei Band LN und bei Seite 54 eingeben, dann kommt ihr direkt auf die Seite mit dem Bild dieses Soldaten.

Es handelt sich um Zingel Hans, Schlosser, geb. 09.11.1926, Eckersdorf/Schlesien, Soldat, vermisst seit August 1944 in/bei Lyon.
In der Gräbersuche des Volksbundes und dem Denkmalprojekt konnte ich keinen passenden Zingel Hans oder Johann finden.

Der französische Forscher ist an weiteren Informationen über diese drei Soldaten interessiert und hofft deren Familienangehörige zu finden. Gibt es noch weitere Fälle von deutschen Soldaten, die in derselben Zeit in der Nähe von Lyon vermisst werden und deren Schicksale noch ungeklärt sind?

Er sucht zudem nach mehr Informationen über die Rekruten Kompanie des Flieger-Ersatz-Bataillon VII bzw. des II. Bataillon des Fliegerregiments 71, insbesondere bezüglich eines Einsatzes in der Gegend um Ambérieu-en-Bugey und Châtillon-la-Palud im Département Ain, nordöstlich von Lyon.

In den folgenden Links geht es um einen anderen Schauplatz direkt östlich an Lyon angrenzend. Sie können für die Klärung von Vermissten-Schicksalen in Lyon ebenfalls hilfreich sein.

http://www.forum-der-wehrmacht.de/in…ich-1943-1944/

http://www.forum-der-wehrmacht.de/in…ng/#post535284

https://www.39-45.org/viewtopic.php?f=33&t=37408

Gruss
Svenja

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *