Scheinheilige Heuchler

Liebe Forumsbesucher,

es ist ja verständlich, dass es Menschen hier im Forum gibt, die ihre wahre Identität nicht preisgeben, um anonym zu bleiben, was auch absolut verständlich und gut ist.
Womit ich allerdings ein großes Problem habe, sind Menschen, die vorgeben jemand oder etwas zu sein, was sie in Wahrheit gar nicht sind.
Noch mieser finde ich es, wenn sie bewusst falsche Angaben machen, um dann die Jagd auf wirklich hilfebedürftige Menschen zu machen, um diese "in ihre Fänge" zu bekommen.

Hier ein ganz besonders perfides und hinterhälziges Beispiel eines solchen Users:

Ich werde jetzt den Namen nicht nennen, aber einige werden wissen, wen ich meine. Ich bin mir aber absolut sicher, dass auch genau dieser kranke Mensch, meinen Beitrag lesen wird und ich hoffe, dass er endlich seine schamlose Lügerei und Hinterhältigkeit aufgibt.

1. Er gibt sich als Therapeuth aus, obwohl er niemals als solcher gearbeitet hat!
Mit diesem Hintergrund versucht er ganz besonders Frauen alles zu entlocken und zwar immer mit dem Spruch: "Du musst dich mir gegenüber ganz öffnen und mir völlig vertrauen, sonst kann ich dir nicht helfen.

2. Er gibt sich als Vater und Großvater aus, obwohl er niemals eigene Kinder hatte!
Diese Geschichte nutzt er, um sich als verständnisvoller und liebevoller Vater darzustellen, damit alleinerziehende Mütter ihm auf den Leim gehen.

3. Er behauptet, ein erfolgreicher Geschäftsmann aus der Wirtschaft zu sein, obwohl er alle seine Unternehmungen in den Sand gestezt und somit in die Pleite getrieben hat. Damit sucht er finanzkräftige Frauen, die ihm Geld anvertrauen, damit er es "intelligent vermehren" kann

4. Er gibt sich als gläubiger Christ aus, der sogar versucht, jegliche sexuellen Fantasien als "Gott gegeben"darzustellen. Allerdings verfolgt er damit nur den Wunsch, sich "Gespielinnen" für seine perversen Neigungen an Land zu ziehen.

Zu Punkt vier noch ein Nachtrag:

Mittlerweile haben sich mindestens zwei (von denen ich es selbst persönlich erfahren habe) hilfesuchende Frauen aus diesem Forum vertreiben lassen, nur um seinen Belästigungen zu entgehen.
Er hat sie überredet, sich ihm sehr freizügig zu zeigen und immer mehr und perversere Fotos "erbeten"!
Aber das ist noch nicht alles, denn er ging bei hnen sogar so weit, dass er sie dazu bringen wollte, sich ihm als seine Sklavinnen (den Begriff hat er tatsächlich gewählt) zu übergeben, damit er, als ihr Herr sie erziehen kann und auch anderen Männern als Dienerinnen vorzuführen, nachdem er sie zu solchen ausgebildet und "abgerichtet" (auch das ist seine Wortwahl) hat.

Ich fordere diesen User hiermit letztmalig auf, seine hinterhätige und miese Art sofort einzustellen!
Sollte er es weiterhin machen und ich noch von einer einzigen, weiteren Frau hören, dass er es auch bei ihnen versucht hat, sehe ich mich gezwungen seinen Namen hier bekannt zu geben!!!

Also lass es sein!!!!

Lieben Gruß

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *